Kleiner Audioverstärker mit TDA2002

Hier ein kleines Mini Projekt. Ein Audioverstärker mit dem TDA2002/2003.
Die gesamte Schaltung kommt mit wenigen Bauteilen aus.

Unbenannt

Wie man sieht könnte man die Platine noch um einiges kleiner gestalten, hier habe ich aber ein halbes Euroformat als Vorlage gewählt. Unbedingt erforderlich ist das kleine Kühlblech,
lieber noch etwas größer wählen. Der Nachbau gestaltet sich sehr einfach und kann auch auf Lochraster aufgebaut werden.

2014-02-26 07.20.56

Das ist schon alles um einen 8 Watt mini Verstärker zu betreiben.
Geeignet für:
– Kleine Lautsprecher am Handy
– Um Aktivboxen am Tablet anzuschließen
– Das Handy als Autolautsprecher
– Verstärker für Funktionsgeneratorsignale

Kleiner Nachteil ist die Versorgungsspannung von 12V.

Die Qualität ist ausreichend aber natürlich kein High-End. Ich hatte anfangs
leichte (hochfrequente) Hintergrundtöne. Diese konnten aber durch das Isolieren des
Kühlbleches vom TDA2002 entfernt werden. Um die Qualität weiter zu verbessern
kann man das ganze in ein Aluminium Gehäuse verbauen und somit abschirmen.
Hier die Cadsoft Eagle Datein:
Layout
Schaltplan

Viel Spaß damit.